Unsere Servicequalität

 

Als Selbstverpflichtung haben wir uns für unsere Parkeinrichtungen Qualitätsstandards gesetzt, die zum Beispiel die Oberflächenbeschaffenheit von Fahrwegen und Stellplätzen beschreiben oder Fahrbahn- und Stellplatzmarkierungen aber auch Entwässerung und Beleuchtung.

Wir wollen unseren Kunden eine verlässliche und gleichbleibend gute Qualität unseres Parkangebots bieten.

Mit unseren Betreibern schließen wir Servicelevelagreements ab, die etwa erforderte Reinigungs- und Kontrollintervalle, Winterdienst, Grünschnitt und einiges weiteres als einzuhaltende Qualitätsstandards und Hardfacts festlegen.

Aber auch die Softfacts, der angemessene und freundliche Umgang der Betriebsmitarbeiter vor Ort mit unseren Kunden, gehören zu unserem Qualitätsanspruch: Für gelingende Kundenkontakte in unseren Parkeinrichtungen fördert die DB BahnPark die Mitarbeiter im Betrieb. Wir trainieren die Kollegen kontinuierlich sowohl in Schulungen als auch on the job. Dabei berücksichtigen wir, was uns die Mitarbeiter, die sich um die Parkplätze kümmern, aus ihrer täglichen Praxis zurückmelden.

Für Reisende, die mit dem Auto zum Bahnhof kommen, fängt der Bahnhof bereits mit dem Parkplatz an. Dort müssen sie sich orientieren, wie es weitergeht. Die Betriebsmitarbeiter auf den Plätzen werden geschult freundlich und zuvorkommend auf Reisende zuzugehen und ihnen bei der Orientierung am Bahnhof zu helfen, auch wenn es nicht nur ums Parken alleine geht. Gleichzeitig sind die Betriebsmitarbeiter aber auch gefordert, Parkberechtigungen zu kontrollieren. Das kann zu herausforderungsvollen Gesprächssituationen führen. Die Mitarbeiter vor Ort werden von uns geschult diese souverän, hilfsbereit und freundlich zu meistern.